Die Böhmische Krone (monarchistische Partei Böhmens, Mährens und Schlesiens), wurde unter dem Namen „Die Royalistische Bewegung BK“ im Herbst 1990 während des Treffens der Freunde des Böhmischen Königreichs im Realistischen Theater in Prag-Smíchov gegründet. Dieses Treffen wurde von einer oppositionellen Gruppe namens „Kinder Böhmens“ initiiert. Diese Gruppe veröffentlichte im Frühling 1988 ein Manifest, in welchem sie die Wiedererrichtung des Böhmischen Königreichs forderte. Die damaligen kommunistischen Machthaber haben dieses Manifest im regimetreuen Blatt „Rude Pravo“ mit dem Ziel abdrucken lassen, die Opposition bei der Öffentlichkeit gänzlich zu diskreditieren. Das Ergebnis war, wie in so vielen ähnlichen Fällen, genau das Gegenteil. Das Manifest, das inmitten einer bleiernen Zeit der sogenannten Normalisierung nach der Wiedererrichtung des Königreichs Böhmen rief, konnte nicht ohne positiven Anklang bleiben.

Nachdem das totalitäre Regime gescheitert war, konstituierte sich eine royalistische Bewegung mit einem konkreten Programm und dem klarem Vorhaben, den tschechischen Staat zu einer parlamentarischen Monarchie umzugestalten. Zur Gründung dieser Bewegung wurden wir nicht nur wegen einer gewisserweise traditionalistischen Denkweise und Achtung des tschechischen Staates bewogen, sondern auch wegen der festen Überzeugung, dass die moderne europäische parlamentarische Monarchie die bestmögliche Staatsform darstellt.Sie vermag einerseits die breitesten Bürgerrechte sicherstellen, wie sie zugleich aber die natürliche, die Mehrschichtigkeit und Mannigfaltigkeit des Lebens widerspiegelnde, Struktur der Gesellschaft erhalten kann.

Wir sind eine bürgerliche, interkonfessionelle und für alle gleichgesinnten Bürger offene Partei. Wir stehen für traditionelle, aus dem Kulturerbe der Antike, des Christentums und des Judentums, gewonnene Werte. Wir stehen sowohl dem Sozialismus, wie auch seinem Weggefährten, dem Liberalismus, kritisch gegenüber. Gleichfalls ist uns deutlich bewusst, dass die Idee einer parlamentarischen Monarchie Parteien und politischen Strömungen übergreifend ist.

Ein wichtiger und legitimer Schritt zu einer Wiedererrichtung des Königreichs Böhmen würde dann entweder eine Volksabstimmung sein, in welcher sich die Mehrheit der Bürger für die Wiedererrichtung des Königreichs aussprechen würde oder die Errichtung desselben mittels einer Änderung der Verfassung durch das Parlament.

Die Monarchie stellt eine der zwei Varianten der gegenwärtig bestehenden demokratischen Staatsformen des westlichen, lateinischen Europas dar, zu dem unser Land seit mehr als 1000 Jahrengehört. Durch eine Wiedererrichtung des Königreichs Böhmen möchten wir, ohne übertriebenen Pathos, in der tschechischen Gesellschaft einen eher kulturell orientierten Patriotismus und die mit ihm verbundenen moralischen Werte rehabilitieren. Obwohl wir uns als die in der Geschichte geistig verankerten Traditionalisten verstehen, sind wir fest davon überzeugt, dass unsere Partei keine von der Vergangenheit träumende Gruppierung ist, sondern im Gegenteil – in einem vom Sozialismus und Republikanismus heruntergewirtschafteten, gesellschaftlich ideenlosem Europa stellen wir eine ehrgeizige politische Partei des 21. Jahrhunderts dar.

Dabei sind wir für die Zusammenarbeit mit allen, die eine tiefe positive Beziehung zu unserem Land hegen, offen – unsere monarchistische Gesinnung stellt dabei keinerlei Hindernisse dar.

  • Anhängerschaft

    Anhängerschaft

    Als ein registrierter Anhänger der Böhmischen Krone ist es Ihnen gestattet am Parteileben teilzunehmen, regelmäßig Informationen des Parteivorstandes sowie Einladungen zu unseren Veranstaltungen zu erhalten. Read More
  • Mitgliedschaft

    Mitgliedschaft

    Die ordentlichen Mitglieder der Böhmischen Krone verfügen über das Recht aktiv am inneren Parteileben teilzunehmen, seine Entwicklung zu beeinflussen, bei den Parteiversammlungen abzustimmen sowie in Parteigremien gewählt zu werden. Read More
  • Finanzielle Unterstützung

    Finanzielle Unterstützung

    Die Böhmische Krone als eine nicht-parlamentäre politische Partei ist von freiwilligen Spenden ihrer Anhänger und Mitglieder abhängig. Unterstützen Sie die Wiederherstellung der Monarchie durch einen Beitrag auf unser transparentes Konto. Read More
  • 1